Les Salonesses

Samstag, 20.08.2016, 20:00 - 22:00Uhr

„Les Salonesses“, das sind Regula Raas, Violine, und Giovanna Fazio, Klavier, haben ihr Herz an die Belle Epoque verloren, die Zeit zwischen 1880 und 1920.

Viele Erfindungen wie der Motor, das Telefon, das Grammophon, die Tabakspfeife oder der Lippenstift feiern ihren Einzug in den Alltag. Die Wiener Kaffeehäuser stehen in ihrer Blütezeit. Auch in der Musik entsteht Neues. Es ist die Zeit der Spätromantik und der Salonmusik, der ersten Musicalmelodien und der Ragtimes. Der Uebergang von Spätromantik und Salonmusik ist fliessend. Das Repertoire der beiden Künstlerinnen umfasst  Stücke von Dvoràk, Mendelssohn, Tschaikowsky, wie auch Wiener Walzerklänge, Amerikanischer Folk und frühe Jazz-Stücke. Les Salonesses spielen nicht nur gefühlvolle und poetische Werke, auch temperamentvolle Stücke, die eine Geschichte erzählen oder eine besondere Atmosphäre schaffen finden Platz in ihrem Programm.

Nicht nur ein Hörgenuss – ihre Garderobe aus der Zeit der Belle Epoque bietet auch etwas für’s Auge.

Reservation/Details

Freie Plätze: 7
Eintritt: 20 CHF

Veranstaltungsort

Turmhofareal
Seestrasse 84A
8266 Steckborn
Schweiz

Veranstalter

Stiftung Turmhof / Felix Lieberherr
Tel. 052 761 13 65
felix.lieberherr@turmhof.ch

Im Kalender speichern