Geschichte und Gegenwart in attraktiver Ergänzung

Der Turmhof aus dem 13. Jahrhundert zählt zu den markantesten historischen Bauten am Untersee. Er ist das Wahrzeichen Steckborns. Entsprechend der Stiftungsurkunde bezweckt die Stiftung den Erwerb, die Instandstellung und den weitgehend eigenwirtschaftlichen Betrieb des Turmhofs und seiner Nachbarliegenschaften. Zu diesem Zweck kann sie kulturelle, soziale und gewerbliche Einrichtungen selber betreiben oder durch Dritte betreiben lassen. weiterlesen

Der aktuelle Stand des Projekts finden Sie unter "Stand des Projekts".

Aktuelles

Mit dem ausverkauften Konzert von David Lang geht die Stiftung Turmhof mit ihrem Kulturprogramm in die Winterpause. Der singende Poet begeisterte das...

An seiner Sitzung vom 26. April 2017 beschloss der Stiftungsrat einen „Tag der offenen Tür“ zu organisieren. Nach zögerlichem Voranschreiten der...